IM FOKUS – SPANNENDE THEMEN, INTERESSANTE PERSÖNLICHKEITEN

Was ist Glück? Wie lebe ich in Balance? Wie sieht unsere Zukunft aus? Wie sollten wir essen und trainieren und welche Rolle spielt dabei unser Gehirn? In fünf spannenden Vorträgen (inkl. Eröffnung) möchten wir hier aktuelle Themen eingehend und unterhaltsam beleuchten. Ausgewiesene Experten/innen werden während der Turnfestwoche täglich in der Mittagspause neue Einblicke in interessante und zukunftsorientierte Bereiche geben.

HINWEIS: Alle Mittagsvorträge sind kostenfrei! Anmeldung über das GymNet ist erwünscht.


55010

WEGE ZUM GLÜCK

Prof. Dr. Andrea Abele-Brehm

Alle Menschen wollen glücklich und zufrieden sein. Doch was ist „Glückˮ? Und: kann man „Glückˮ herstellen? Wie sehr sind wir tatsächlich unseres „Glückes Schmiedˮ? Was können wir tun, um glücklich und zufrieden zu sein? Welche Rolle spielt hierbei Bewegung? Der Vortrag vor auf dem Hintergrund der modernen psychologischen Glücksforschung Antworten zu diesen Fragen.

Sonntag, 04. Juni / 13:15 bis 14:45 Uhr

Messe Berlin / CityCube A8

Prof. Dr. Andrea Abele-Brehm ist Sozialpsychologin an der Universität Erlangen-Nürnberg mit vielfältiger Forschung zum Thema Glück, u.a. zum Wohlbefinden durch sportliche Aktivität. Von 2014 bis 2016 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.


55011

FASZIEN IN BEWEGUNG – THE NEXT LEVEL:

WAS SIND DIE FAKTEN, WAS BLEIBT MYTHOS?

Gunda Slomka 

In den letzten Jahren wuchs das Wissen um die faszialen Strukturen im Körper. Und mit dem Mehr an Wissen ebenso die Ideen zur Trainierbarkeit. Nachdem viel über die Zellbiologie, Physiologie und Architektur der bindegewebigen Matrix - dem extrazellulären Raum - gelernt wurde, stehen viele Fragen zur Wirksamkeit des Trainings im Raum. Was ist der aktuelle Stand der Wissenschaft? Gibt es Bewegungsreize, die besonders vielversprechend sind? Der mediale Hype war und ist groß. Mittlerweile lohnt es sich, die Mythen von den Fakten zu trennen. In diesem Vortrag wird sich dieser Fragen angenommen.

Montag, 05. Juni / 13:30 bis 14:30 Uhr

Messe Berlin / CityCube A8 

Gunda Slomka ist Biologin, Sportwissen-schaftlerin und Sporttherapeutin im Bereich Orthopädie und Rheumatologie (DVGS) und als Dozentin, internationale Referentin und Ausbilderin aktiv. Als Expertin für Kraft- und Beweglichkeitstraining entwickelt sie präventive Trainingskonzepte mit therapeu-tischem Anspruch und unterstützt als Expertin, Beraterin und freie Mitarbeiterin ROBINSON und ist Head des Ausbildungswesen für die Firma SLASHPIPE®.


55012

X,Y, ZUKUNFT - WIE DIE JUNGE GENERATION

UNSERE WELT VERÄNDERT

Prof. Dr. Klaus Hurrelmann

Der Vortrag baut auf den Ergebnissen aktueller Jugendstudien auf. Demnach wird eine junge Generation durch die politische, wirtschaftliche und kulturelle Lebenslage geprägt, die sie in der sensiblen Zeit ihrer Persönlichkeitsbildung nach der Pubertät vorfindet. Die etwa 1985 bis 2000 Geborenen erlebten in dieser Phase ihrer Entwicklung die digitale Revolution, verbunden mit einschneidenden politischen, wirtschaftlichen und ökologischen Krisen. Das hat sie, so die These dieses Vortrags, zu fragenden und sondierenden Menschen gemacht, die auf den ersten Blick unpolitisch erscheinen, aber tatsächlich viele Veränderungen in Beruf, Familie und Politik einleiten.

Dienstag, 06. Juni / 13:30 bis 14:30 Uhr

Messe Berlin / CityCube A8

Prof. Dr. Klaus Hurrelmann ist Sozialwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Kinder-, Jugend- und Bil-dungsforschung. Seit 2009 arbeitet er als Senior Professor of Public Health and Education an der Hertie School of Governance in Berlin und war im Leitungsteam der letzten World Vision Kinderstudien und der Shell Jugendstudien. Von 1994 - 2004 am-tierte er als Gründungsdekan der bisher einzigen School of Public Health in Deutschland, der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld. Er hält außerdem Gastprofessuren für Soziologie an der New York Univer-sity (USA) für Public Health und der University of California in Los Angeles (USA).


55013

ERNÄHRUNG: WAS IST EIGENTLICH WAS?

VEGAN, PALEO, SÄURE-BASEN-HH...

Katrin Kleinesper

Ernährungsbücher, Zeitschriften, Fernsehen, Internet, Blogger, Ernährungsexperten... ALLE wissen über Ernährung und die aktuellen Trends zu berichten. Einmal ist das Fett der Schuldige, dann die Kohlenhydrate oder sind die Blutgruppen oder die Gene zu befragen? Hier kommt der Überblick von A wie Atkins, über Blutgruppen, DGE, Low Carb, Paleo, Trennkost bis hin zum neuen Trend Vegan. Und was ist jetzt was? Eins ist mit allen verbunden - wir essen. Aber in verschiedenen Rhythmen, Mengen oder Nährstoffrelationen – das alles entscheidende ist aber... !!! Kommen Sie vorbei und erfahren Sie von der Xten Ernährungsexpertin den Xten Rat und der lautet...!!!

Mittwoch, 07. Juni / 13:30 bis 14:30 Uhr

Messe Berlin / City Cube A8

Katrin Kleinesper ist zertifizierte Diplom Oecotro-phologin und seit 1996 selbständig mit eigener Firma Sport & Food. Sie ist Expertin in den Berei-chen SP Sporternährung, Nahrungsergänzungs-mittel, Gewichtsoptimierung, Säure-Basen Haushalt und betriebliches Gesundheitsmanage-ment. Als Beraterin zählen unter anderem Daimler Chrysler, der HSV und Karstadt Sport und Spiel zu ihren Kunden.


55014

DAS BEWEGTE GEHIRN - WIE BEWEGUNG UND

ERNÄHRUNG BESTIMMEN WER WIR SIND

Prof. Dr. Martin Korte

Bewegungs- und Ernährungsverhalten hatten einen großen Einfluss auf die Evolution des Menschen und sind auch heute noch wirkmächtige Bestandteile unserer individuellen Entwicklung. Sie bestimmen auch wie wir altern und woran wir erkranken. Der Vortrag geht der Frage nach, warum uns physische Aktivität klüger macht und warum unser Gehirn schuld ist, dass so viele Menschen auf der Welt übergewichtig sind. Bewegungslosigkeit und Übergewicht sind die Epidemien des 21. Jahrhunderts. Prof. Dr. Martin Korte ist Hirnforscher an der TU Braunschweig. Er erforscht die zellulären Grundlagen von Lernen und Gedächtnis, ebenso wie die Vorgänge des Vergessens. Herr Korte ist bekannt durch eine Reihe von Fernsehauftritten, er ist Buchautor und seit 2013 ist er Mitglied der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.

Donnerstag, 08. Juni / 13:30 bis 14:30 Uhr

Messe Berlin / CityCube A8

 

Prof. Dr. Martin Korte ist Hirnforscher an der TU Braunschweig. Er erforscht die zellulären Grundlagen von Lernen und Gedächtnis, ebenso wie die Vorgänge des Vergessens. Herr Korte ist bekannt durch eine Reihe von Fernsehauftritten, er ist Buchautor und seit 2013 ist er Mitglied der Berlin-Branden-burgische Akademie der Wissenschaften.