Weitere Informationen...

zu den Wettkämpfen (Startlisten, Ablaufpläne etc.) finden Sie direkt auf den Unterseiten der jeweiligen Sportarten/Disziplinen bzw. werden in Kürze dort veröffentlicht.

Zu Gast: DM Bouldern 2017

Im Rahmen des Turnfests Berlin 2017 richtet der Deutsche Alpenverein die Deutschen Meisterschaften Bouldern in der Messehalle 6.2 aus!

Deutsche Meisterschaften

Zu den "Olympischen- und Individualsportarten" gehört ein breites Spektrum an klassischen Kernsportarten des Deutschen Turner-Bundes und neueren Wettbewerbsformen, in denen üblicherweise - aber nicht ausschließlich - Individualleistungen gefordert sind. In fast allen dieser Sportarten geht es beim Turnfest 2017 um die Deutschen Meistertitel. Spannung und hochkarätige Wettkämpfe sind garantiert!

Gerätturnen

Die Wettkämpfe in der olympischen und bekanntesten Sportart des Deutschen Turner-Bundes — dem Gerätturnen — versprechen Spannung und Höchstleistungen. Publikumshighlight werden die Finals der Deutschen Meisterschaften und die Pokalwettkämpfe sind die teilnehmerstärksten Spezialwettberbe beim Turnfest überhaupt. [mehr]

Rhythmische Sportgymnastik

Als die weiblichste aller Sportarten vereint die Rhythmische Sportgymnastik wie keine andere Sportart Ausdruck mit Individualität, Dynamik mit Emotionen, Eleganz mit außerordentlicher Beweglichkeit und Körperbeherrschung. Der scheinbar mühelose Umgang mit den verschiedenen Handgeräten fesselt die Zuschauer. [mehr]

Gymnastik / Tanz

Beim Turnfest 2013 werden Wettkämpfe aus den drei Bereichen "Gymnastik und Tanz", "DTB-Dance" und "Gymnastik" mit ihren jeweiligen Disziplinen ausgetragen. Neu dabei sind dieses mal die Wettberwerbe "DTB-FunDANCE" und "DTB-FunGYM". [mehr]

Trampolinturnen

Spektakuläre Sprünge in atemberaubenden Höhen sind garantiert bei den Wettkämpfe der Trampolinturnerinnen und -turner. Neben den Meisterschaften und weiteren Einzel- und Synchron-Wettbewerben auf dem Großgerät finden auch Meisterschaften und Pokalwettbewerbe im weniger bekannten, aber nicht weniger attraktiven Doppel-Mini-Trampolin statt. [mehr]

Aerobic

Fetzig, dynamisch, athletisch: Abstammend vom traditionellen und weiterhin bekannten Fitnesstrainig fordert die Wettkampf-Aerobic die Fähigkeit, ununterbrochen komplexe und hochintensive Bewegungen zu zeigen. [mehr]

Sportakrobatik

Die Akrobatik zählt zu den ältesten, speziell trainierten Köperübungen überhaupt und wurde in verschiedenen Ländern weltweit über die Jahrtausende zu verschiedenen Zwecken (weiter)entwickelt. Beim Turnfest gekührt werden die Deutschen Meisterinnnen und Meister in den Klassen Paar, Gruppe und Podest. [mehr]

Rhönradturnen

Ein Rhönrad besteht aus zwei gleich großen, kunststoffummantelten Stahlreifen, die durch Sprossen miteinander verbunden sind und Greif- und Trittmöglichkeiten enthaten. Im Rhönradturnen gibt es drei Disziplinen: Geradeturnen, Spirale und Sprung. [mehr]

Rope Skipping

Rope Skipping als sportlichere und wettkampfmäßig betriebene Variante des "Seilspringens" begeistert mit variantenreichen schnellen Schrittfolgen, Drehungen, Sprungkombinationen und Stunts, die mit dynamischer Musik zu tollen Choreografien mit immer neuen Sprüngen zusammengefügt werden. [mehr]

Orientierungslauf / Mountainbike-Orientieering

Mit Hilfe einer detaillierten Karte müssen beim Orientierunglauf Kontrollpunkte im Gelände gefunden werden — und das wandernd, laufend oder mit dem Mountainbike. Mit Wettkämpfen an den schönsten Plätzen der Metropolregion kann man die Turnfestregion in ihrer ganzen landschaftlichen Vielfalt erleben. [mehr]

Bilder: EUROTRAMP, HC Foto, Internationaler Röhnradturn-Verband, MINKUSIMAGES, orientierungslauf.de, Walter Herzog