Prall gefülltes Akademie-Programm

19.02.2020 15:21

Auch 2021 lockt im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes Europas größter Sportkongress mit einem vielfältigen Angebot.

Aktiver Praxis-Workshop beim Deutschen Turnfest 2017. ©Minkus Images

Fitness, Functional Training, Vereinsmanagement, Pilates, Yoga, Tanz oder Kinderturnen – das Angebot der Turnfest-Akademie ist unbestritten das vielfältigste in ganz Europa. Bei mehr als 400 Workshops in den verschiedensten Themenbereichen haben tausende Teilnehmende vom 12. bis 16. Mai 2021 die Qual der Wahl.

Praxisnahe Aus- und Weiterbildung

Insgesamt 10.000 Plätze stehen interessierten Sportlerinnen und Sportlern, Übungsleitenden und Vereinsverantwortlichen zur Verfügung – Turnschuhe sollten sie allerdings nicht vergessen. „Der Praxisanteil unserer Angebote ist extrem hoch. Die Mehrzahl der Veranstaltungen sind praktische Workshops, die den Teilnehmenden neue Impulse und Anregungen für ihre tägliche Arbeit liefern sollen. Darüber hinaus werden aber auch Vorträge und theoretische Seminare eine wichtige Rolle spielen“, erklärt Daniela Hoyer, projektverantwortliche Teamleiterin des Organisationskomitees.

Den thematischen Schwerpunkt setzten sowohl bewährte als auch innovative Inhalte, die die große Bandbreite des Deutschen Turner-Bundes vollumfänglich abdecken. Dabei soll gerade neuen Angeboten mehr Platz eingeräumt werden. „Aktuelle Trends vorzustellen und neue Impulse zu setzen, die eine nachhaltige Wirkung in unseren Vereinen erzielen und sich unkompliziert in das Vereinsleben integrieren lassen, ist unsere oberste Zielstellung“, beschreibt Daniela Hoyer die inhaltliche Ausrichtung.

Anmeldung ab 1. Juni 2020

So wird für jeden der circa 3.500 Teilnehmenden die passende Veranstaltung im Programm zu finden sein, egal ob Praxisworkshop, Seminar oder Vortrag. Aktuell arbeiten die Verantwortlichen des Deutschen Turner-Bundes und des Organisationskomitees am konkreten Programm sowie an der Gewinnung hochkarätiger, erfahrener und innovativer Referenten. Spätestens im Mai dieses Jahres wird das breitgefächerte Angebot und der konkrete Zeitplan im CCL Kongresszentrum der Leipziger Messe feststehen und veröffentlicht werden. Mit Anmeldebeginn am 1. Juni 2020 ist es dann allen Interessierten möglich, einen der begehrten Akademie-Plätze zu ergattern.