Sportarten 

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften

Die Mehrkämpfe gehören nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den beliebtesten Wettkampfaktivitäten beim Internationalen Deutschen Turnfest.

Die turnerischen Mehrkämpfe stellen ein einzigartig attraktives Wettkampfangebot dar, bei dem nicht Spezialist*innen sondern die besten Allrounder gesucht werden. Insgesamt werden beim Internationalen Deutschen Turnfest traditionell fünf verschiedene Mehrkämpfe angeboten.

  • JahnwettkämpfeGerätturnen (Boden, Barren, Sprung), Leichtathletik (Sprint, Kugelstoß, Weitsprung), Schwimmen (1 Lage, Kunstspringen, Tauchen)
  • Deutsche Mehrkämpfe – Gerätturnen (Boden, Barren, Sprung, Reck/Schwebebalken), Leichtathletik (Sprint, Kugelstoß, Weitsprung, Schleuderball)
  • Friesenkämpfe – Schießen, Fechten, Leichtathletik (Lauf, Kugelstoß), Schwimmen
  • Leichtathletische Mehr- und Einzelwettkämpfe – Sprint, Kugelstoß, Weitsprung, Schleuderball, Mittelstrecke
  • Schwimmerische Mehrkämpfe – 3 Lagen-Schwimmen, Tauchen, Kunstspringen

Der Mehrkämpfer oder die Mehrkämpferin muss alle Disziplinen zumeist nacheinander an einem oder zwei Tagen absolvieren.


Termine

Jahnwettkämpfe: Freitag, 14. Mai und Samstag, 15. Mai
Deutsche Mehrkämpfe: Freitag, 14. Mai und Samstag, 15. Mai
Friesenwettkämpfe: Samstag, 15. Mai und Sonntag, 16. Mai
Leichtathletische Mehr- und Einzelkämpfe: Sonntag, 16. Mai
Schwimmerische Mehrkämpfe: Freitag, 14. Mai

Veranstaltungsstätten

Gerätturnen weiblich: Sporthalle Brüderstraße
Gerätturnen männlich: QUARTERBACK Immobilien ARENA
Leichtathletik: Nordanlage Sportforum
Schwimmen & Kunstspringen: Universität Leipzig - Sportwissenschaftliche Fakultät - Schwimmhalle
Fechten: QUARTERBACK Immobilien ARENA
Schießen: Schießsportanlage Schützenhof