Turnfest Leipzig 2021 

Turnfest-FAQs

Hier findet ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Internationale Deutsche Turnfest Leipzig 2021.

Allgemeines zum Turnfest und zur Anmeldung

Der Programm Guide steht nur als E-Paper zur Verfügung. Gemeinsam mit dem DTB legt das Turnfest 2021 einen großen Wert auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Der gesamte Programm Guide oder einzelne Seiten können aber als PDF gespeichert und, wenn nötig, ausgedruckt werden.

Grundsätzlich müssen alle Teilnehmenden am Turnfest Leipzig 2021 über das Online-Meldetool des DTB angemeldet werden und den Festbeitrag entrichten.

Die Meldung erfolgt gesammelt durch vom Verein/die Institution autorisierte Vereinsbeauftragte (Meldende/Turnfestbeauftragte). Das Antragsformular kann im GymNet heruntergeladen werden.

Das Vorhandensein einer DTB-ID ist für die Anmeldung zum Turnfest Leipzig 2021 keine Voraussetzung.

Soweit eine DTB-ID bei der Anmeldung vorhanden ist, werden beim Turnfestbeitrag, bei Mitmachangeboten und Tickets Preisnachlässe im Zuge der Turnfestmeldung gewährt.

Sollte jedoch für Wettkämpfe eine gültige Startberechtigung (DTB-ID, Jahresmarke und Startrecht) zwingend gefordert sein, ist dies dem Programm Guide zu entnehmen.

Alle Fragen zur Beantragung der DTB-ID und der Jahresmarke bzw. dem Startrecht sind auf der Website des DTB unter der Rubrik Passwesen zu finden.

Hilfestellungen bei der Anmeldung im GymNet werden in den Benutzerhinweisen zur GymNet-Anmeldung gegeben.

 

Der Verkaufsstart für Turnfestteilnehmende ist voraussichtlich im Oktober 2020.

Stornierungen nach Meldeschluss (bis zum 15.02.2021) sind nur im Krankheitsfall gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung möglich. In diesem Fall werden der Turnfestbeitrag sowie Workshopgebühren und, falls gebucht, die Übernachtungskosten abzüglich 20,00 € Bearbeitungsgebühr je Stornierung erstattet. Rückzahlungsanträge sind vom Verein mit der ärztlichen Bescheinigung und der ungenutzten Festkarte bis spätestens 11. Mai 2021 an das Teilnehmendenmanagement (Verein Deutsche Turnfest e. V.; OK Leipzig 2021; z. H. Teilnehmendenmanagement; Elsbethstraße 19-25; 04155 Leipzig) zu richten (es zählt der Poststempel). Später eingehende Anträge werden nicht mehr bearbeitet.

Am besten reist du mit der Deutschen Bahn an. Teilweise halten die Züge (ICE, Regio und S-Bahn) direkt an der Leipziger Messe. Ansonsten gelangt man am besten mit der S-Bahn (S2, S5, S5X und S6) oder der Straßenbahn (Linie 16) zur Leipziger Messe.

Es mag der oder dem einen oder anderen etwas merkwürdig vorkommen, direkt von uns geduzt zu werden. Im Sport ist das aber einfach üblich. Wir möchten damit sowohl die Kommunikation untereinander erleichtern und vereinheitlichen, als auch das Gemeinschaftsgefühl zwischen den Teilnehmenden stärken.

Ja, es wird eine Kindebetreuung in der Glashalle (Leipziger Messe) geben.

Presseakkreditierung

Ja, diese ist notwendig, um während des Turnfestes Zutritt zu den einzelnen Veranstaltungsstätten zu erhalten. Bitte sende deine Anfrage für eine Presseakkreditierung an: presse(at)turnfest.de.

  • Redaktionsnachweis (nicht älter als 3 Monate) bzw. Presseausweis
  • Foto: Das Foto für die Akkreditierung sollte mindestens 250 KB groß sein und einen hellen, einfarbigen Hintergrund aufweisen. Am besten eigenen sich Portraitfotos. Bitte keine Accessoires o. ä. verwenden (Kopfbedeckung aus religiösen Gründen ist erlaubt).
  • Kontaktdaten: Name, E-Mail-Adresse, Unternehmensname
  • Funktion: Fotograf*in, Print, Online/Social Media, Produktion, Radio, TV
  • Abholungsort der Akkreditierung: Main Accreditation Center „Leipziger Messe, Glashalle“ (Öffnungstage: 9. bis 16. Mai 2021) oder Accreditation Center „Am Sportforum“ (Öffnungstage: 10. bis 14. Mai 2021)

Stadiongala

Informationen zu den einzelnen Bildern und deren Anforderungen und Inhalten findest du hier oder in unserem Flyer „Mitmachen bei der Stadiongala!“.

Fitness-Bild
a) Yogamatten Choreografie: Dieses Teilbild richtet sich an Fitnessbegeisterte und Gymnastikgruppen. Alle, die Lust haben, kreativ mit einer Yoga-Matte umzugehen und dabei auch Elemente aus dem Group Fitness und der Aerobic zu präsentieren, sind hier genau richtig.  

b) Nordic Walking Stöcke: Diese Choreografie erfordert gymnastische Grundkenntnisse und Rhythmusgefühl. Willkommen sind alle ab 35 Jahren und aufwärts. Jede*r kann bei dieser Choreografie mitmachen.

c) Drums Alive: Hier werden nur Mitwirkende rund um Leipzig gesucht. Gruppen, die Interesse an Rhythmus, Bewegung und Power haben, können in der Choreografie mit Gymnastikball und Drumstick mitwirken.

 

Akrobatik-Bild
Da diese Choreografie in einigen Teilen aus Partnerakrobatik besteht, müssen die Teilnehmenden eine*n Partner*in haben. Fällt diese*r aus, muss der Verein/die Gruppe eine Ersatzperson parat haben und die Änderung dem Team Stadiongala sowie dem Choreografen-Team schriftlich mitteilen.
Körperliche Voraussetzungen sind außerdem: eine gute Mittelkörperspannung, Vorerfahrung im Turnen oder der Sportakrobatik.

 

Dance-Bild
Dieses Teilbild richtet sich an alle Tanzbegeisterten, Tanzwütigen und Tanzgruppen. Alle, die Lust haben, zu tanzen und sich auf Rhythmus zu bewegen, sind hier genau richtig.

 

Des Weiteren weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Teilnahme an der Großprobe mit allen Mitwirkenden der Großgruppenbilder im Frühjahr 2021 verpflichtend für die Teilnahme an der Stadiongala ist. Zu diesem Zeitpunkt müssen alle ihre Choreografie beherrschen.

Für das Kinder-Bild ist die Teilnahme aller Mitwirkenden an der Großprobe in Leipzig verbindlich.

Die Anmeldung für alle Teilbilder der Stadiongala (ausgenommen des Kinder-Bildes) erfolgt über das DTB-Meldetool GymNet. Ein Internetanschluss reicht als technische Voraussetzung aus. Solltest du bereits Vereins-Login-Daten haben, so kannst du diese nutzen. Achtung: Ein Einzelmelder-Login funktioniert hier nicht, es ist ein Vereins-Login nötig, welcher beantragt werden muss.

Im Optimalfall hat der Übungsleitende Login-Daten und kann die Gruppe zur Stadiongala anmelden.

Die Stadiongala ist unter "Gruppenwettkämpfe" angelegt. Hier muss man sich direkt zu dem gewünschten Teilbild anmelden.

 

Die Teilnahme am Kinder-Bild ist für Kinder von 5 bis 12 Jahren aus Leipzig und Umgebung möglich. Die organisatorische Abwicklung erfolgt über den Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund. Gerne steht Nicole Gressner bei Fragen zur Verfügung: (E-Mail: nicole.gressner(at)btfb.de, Tel.: 030 7879450). Die Anmeldung für das Kinder-Bild erfolgt ebenfalls über das DTB-GymNet. Unter „Turnfeste“ ist die Veranstaltung „Anmeldung Kinderbilder Stadiongala Turnfest Leipzig 2021“ angelegt. Wir bitten alle Kinderturnvereine, sich hier anzumelden.

Natürlich können auch Schulen, Universitäten, Fachhochschulen sowie Tanzstudios und Tanzschulen an der Stadiongala teilnehmen. Dazu benötigt ihr lediglich einen GymNet-Zugang, über den ihr eure Institution im GymNet zum Turnfest anmelden könnt.

Einzelpersonen, die keinem Verein angehören, bitten wir, sich einem Verein in der Nähe anzuschließen und dort Vereinsmitglied zu werden. So können gemeinsame Proben geplant und durchgeführt werden, sodass die Choreografien gut als Gruppe einstudiert sind.

Grundsätzlich können alle teilnehmen, die im Besitz einer Festkarte und mindestens 11 Jahre alt sind. Beim Akrobatik-Bild kann man bereits ab 10 Jahren mitmachen.

Am Kinder-Bild können Kinder ab 5 Jahren teilnehmen, die aus Leipzig und Umgebung kommen. Sie benötigen keine Festkarte.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Betreuung der Jugendlichen und Minderjährigen bei sämtlichen Proben, Schulungen und der Veranstaltung selbst in der Verantwortung der Vereine liegt.

Weitere Informationen zur Anmeldung und zur Festkarte gibt es hier.

Meldeschluss für die Anmeldung zur Stadiongala ist der 30. September 2020. Bis dahin muss die Anmeldung im DTB-GymNet erfolgt sein.

Ab September 2020 wird es für alle Vereine/ÜL ein Schulungspaket geben – bestehend aus einer schriftlichen Erläuterung (Choreografie-Notizen), einem Schulungsvideo und natürlich der Musik zum Üben (digitale Versionen). Wir werden diese in einem speziellen Download-Bereich für Mitwirkende zur Verfügung stellen.

Leider können wir erst mit Ende der Meldefrist (30. September 2020) einen Probenplan auf Grundlage der angemeldeten Teilnehmendenzahl erstellen. Bitte hab dafür Verständnis, dass wir erst dann mit Hilfe der genauen Teilnehmendenzahl an die regionale Verteilung der Teilnehmenden angepasste Probentermine und -orte veröffentlichen können. Oft werden die Proben und Schulungen direkt von den Verantwortlichen des Landesturnverbandes koordiniert und kommuniziert. Die entsprechenden Informationen werden dann zeitnah veröffentlicht. 

Es sind jedoch bereits drei Meilensteine in der Probenplanung gesetzt:

1. Meilenstein: Schulungen

Multiplikatoren-Schulung
3. Oktober 2020: Online-Schulung Akrobatik-Bild
17. Oktober 2020: Online-Schulung Fitness-Bild: Yoga-Matten-Choreografie
17. Oktober 2020: Online-Meeting: Dance-Bild
24. Oktober 2020: Online-Schulung: Fitness-Bild Drums Alive
Ein Schulungstermin für das Teilbild mit den Nordic Walking Stöcken steht derzeit noch nicht fest, wird aber zeitnah bekannt gegeben.

 

2. Meilenstein: Großproben aller Bilder in der Nähe von Frankfurt am Main

voraussichtlich April 2021

 

3. Meilenstein: Proben während der Turnfestwoche

12.05.2021, 11:00-19:00 Uhr: Kinder-Bild
13.05.2021, 9:00-13:00 Uhr: Akrobatik-Bild
13.05.2021, 11:00-15:00 Uhr: Fitness-Bild
13.05.2021, 14:00-18:00 Uhr: Dance-Bild
13.05.2021, 18:00 Uhr: Finalproben für alle
13.05.2021, 20:00 Uhr: Generalprobe für alle

Alle nicht aktiven Betreuungspersonen müssen unter "Betreuungsperson passiv" im GymNet angemeldet werden, damit sie eine Akkreditierung erhalten.

Alle, die aktiv mitmachen, sind im Teilbild selbst anzumelden.

Selbstverständlich! Dies gehört zu den Voraussetzungen zur Teilnahme und Mitgestaltung an der Stadiongala. Wir hoffen, dass  die Stadiongala im Fernsehen übertragen wird und möchten daher gemeinsam eine qualitativ sehr hochwertige Veranstaltung auf die Beine stellen. Deshalb bitten wir um regelmäßige Proben und Trainingseinheiten in den Vereinen, damit wir eine einzigartige Stadiongala gestalten können.

Zum einen fallen für dich Kosten für den Festbeitrag bzw. die Festkarte an (Informationen), zum anderen können bei einzelnen Themen/Bildern eigene Kostümelemente gefordert werden. Beispielsweise eigene schwarze Schuhe oder weiße Schuhe mitbringen, eigene schwarze Hosen, eigene Jeans etc. Vereinzelt können Kosten für Fahrten zu Proben in den Landesturnverbänden oder bei einem anderen Verein auftreten. Diese sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

Vorführungen

Hier findet ihr eine Übersicht der Möglichkeiten, um im Bereich Vorführungen aktiv mitzuwirken.

Die Anmeldung erfolgt online über das Meldetool GymNet. Weitere Informationen zur Anmeldung findest du hier.

Halte bitte folgende Daten bei der Anmeldung bereit:

  • Vereinsname/Organisation/Schule
  • Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Ansprechperson
  • Name der Gruppe
  • Sportart, Genre
  • Auftrittsdauer
  • Moderationstext
  • Gruppenmitglieder
  • Turngerätebedarf
  • Bei Showbühnen:
    • Auswahl der Auftrittszeit
    • Anzahl der Auftritte

Um am Angebot der Vorführungen teilzunehmen, muss man im Besitz der Festkarte sein. Hier findet ihr eine Übersicht der Beiträge und Vergünstigungen.

„Beim Turnfest sind alle Teilnehmenden für ihre Sicherheit eigenverantwortlich. Die Nutzung aller Leistungen erfolgt auf eigenes Risiko. Der Ausrichter haftet nur für vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verschulden seiner Mitarbeitenden. Er haftet nicht bei einfacher Fahrlässigkeit und übernimmt keine Obhutspflicht, insbesondere für Gepäck, Garderobe, Geräte, Musikinstrumente oder ähnliche Gegenstände. Bei Unfällen der Teilnehmenden ist eine bestehende private oder Vereins-Unfall- bzw. Haftpflichtversicherung in Anspruch zu nehmen.
Die Teilnehmenden haben für ausreichenden Krankenversicherungsschutz selbst zu sorgen.

Bei allen Veranstaltungen und Reisen, die der Ausrichter nicht selbst durchführt übernimmt der Ausrichter keine selbständige Haftung z. B. für Unglücksfälle, Verspätungen oder sonstige Unregelmäßigkeiten.“

Auszug AGB §13 Versicherung und Haftung

Das Mindestalter zur Teilnahme an den Wettkämpfen und den Angeboten des Vorführprogrammes am Turnfest beträgt in der Regel zwölf Jahre (Jahrgang 2009), es sei denn, es wurde im Turnfestprogramm eine abweichende Regelung zum Turnfestalter festgelegt.

Auf den Showbühnen (Showbühne Marktplatz, Showbühne Augustusplatz, Leipziger Messe, Showbühne Glashalle) gibt es keine Altersbeschränkungen für Gruppen.

Wir möchten aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass das Internationale Deutsche Turnfest gerade für Kinder und Jugendliche eine aufregende Veranstaltung darstellt und die Betreuung von Minderjährigen bei den Vereinsverantwortlichen liegt und gut und ausreichend geplant werden muss.

Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir alle, sich an die 5 min. Vorführdauer zu halten.

Sollte es aus bestimmten Gründen nicht möglich sein, so nehmt bitte Kontakt mit uns auf unter vorfuehrungen(at)dtb.de.

„Bei Nichtantritt erfolgt keine Erstattung der Start- und Meldegebühren.“

Auszug AGB §11 Allgemeine Informationen zu Stornierungen der Meldung
 

Das GymNet ist bis zum 15. Februar 2021 um 23:59 Uhr geöffnet. Bis dahin können jegliche Änderungen und Ergänzungen vorgenommen werden. Erst mit Meldeschluss werden die Buchungen verbindlich.

Änderungen, Um- und Nachmeldungen sind nach Meldeschluss nicht mehr möglich.

Hier gibt es Informationen zur Größe der Auftrittsfläche und zur Mindestgruppengröße. Klickt einfach die jeweilige Vorführung an.

Um beim Rendezvous der Besten teilnehmen zu können, muss man sich vorher im Landesturnverband qualifiziert haben. Bitte nehmt Kontakt mit eurem Landesturnverband auf, um euch zu informieren, wie ihr euch qualifizieren könnt.

Die Turngeräte, die für die Vorführung benötigt werden, müssen im GymNet bei der Anmeldung explizit ausgewählt werden. Nur wenn dieser Bedarf gemeldet ist, können die Turngeräte zur Verfügung gestellt werden. Kleingeräte und Requisiten müssen selbst mitgebracht werden. Verankerte Geräte sind nicht möglich.

Wettkämpfe

Alle Teilnehmenden sind dazu angehalten, den Wettkampf pünktlich in ihrem Zeitkontingent zu absolvieren. Sollte die letzte Disziplin nach Ablauf des Zeitkontingents noch nicht abgeschlossen sein, kann der Wettkampf selbstverständlich zu Ende geführt werden.

Die gültige Jahresmarke muss bis zum 19. April 2021 vorliegen.

Ein Verein ist nicht mehr verpflichtet, Kampfrichter*innen im Gerätturnen zu melden. Dies wurde in der aktuellen Version des Programm Guides angepasst. Wir appellieren jedoch weiterhin an alle Vereine mit lizenzierten Kampfrichter*innen, diese zu melden. Ohne diese Unterstützung kann ein so großes Event, wie das Internationale Deutsche Turnfest, nicht stattfinden.

Nein, Teilnehmende aus internationalen Vereinen außerhalb Deutschlands benötigen kein DTB-Startrecht.

Alle Kampfrichter*innen erhalten eine Entschädigung (Einsatzgeld und bei Wohnsitz außerhalb Leipzigs einen Fahrtkostenzuschuss). Die Höhe der Entschädigung ist abhängig von der Anzahl der Einsätze.

Die Durchlaufpläne für den Wettkampf werden rechtzeitig vor dem Turnfest mitgeteilt. Die genaue Zeitplanung kann allerdings erst nach Meldeschluss (15. Februar 2021) erfolgen.

Es ist leider nicht möglich, zweimal dasselbe Gerät zu wählen, auch wenn sie nach zwei verschiedenen Bewertungssystemen gewertet werden. Gleiches gilt für Boden.

Die Qualifikationskriterien für die DMKM 2021 hängen nicht mit der Qualifikation für die DMKM 2020 zusammen. Wer sich für die DMKM 2021 anmelden möchte, kann dies nach den hierfür aufgestellten Kriterien tun.

Eine Kürzung der Starter*innen wird immer nur für den entsprechenden Wettkampf vorgenommen.

Prinzipiell kann es bei allen Wettkämpfen der DMKM 2021 zum Losverfahren kommen, wenn die Kapazitätsgrenzen überschritten werden und im vorhergegangenen Schritt noch nicht genügend Kürzungen vorgenommen werden konnten.

Da die finalen Riegenpläne erst nach Meldeschluss geplant werden, können wir leider keine Aussage zu Zeitplänen geben. Wenn du an beiden Wettkämpfen teilnehmen möchtest, empfehlen wir dir, dein Wahlwettkampf-Kontingent an einem anderen Tag zu planen.

Jeder Verein meldet seine Wettkämpfe über das GymNet an – auch die Deutschen Seniorenmeisterschaften. Als Fachwart*in musst du dennoch einen Meldebogen abgeben. Dieser ist gerade noch in der Erstellung und wird in den nächsten Wochen auf der Website des DTB zur Verfügung gestellt. Späteste Abgabe der Meldebögen ist der 19.04.2021.

Man muss keinen Antrag auf die Meldung von 3 Aktiven stellen. Je nach Kapazitäten wird nach Meldeschluss geprüft, ob 3 Aktive von einem Verein in einer Altersklasse möglich sind. Wenn nicht, werden diejenigen automatisch in den jeweiligen Pokalwettkampf eingestuft.

Turnfest-Akademie

  • Die Anmeldung ist seit dem 14.08.2020 bis zum 15.02.2021 für Vereine über das GymNet und für Einzelmelder über das DTB-Portal für Einzelmelder (-bucher) möglich.
  • Die Anmeldung ist nur online über die jeweiligen Portale möglich.
  • Anmeldungen nach Meldeschluss sind nicht möglich. Restplätze können vor Ort gebucht werden.

Turnfest-Teilnehmende mit Festkarte:
Ja. Ist ein Workshop ausgebucht, kann man sich auf die Warteliste setzen lassen. Dafür klickt man bei dem gewünschten Workshop auf „Buchen“ und wird so automatisch auf die Warteliste gesetzt. Wird ein Platz im Workshop frei, rückt die an 1 gesetzte Person in den Workshop nach usw. Wir informieren dich, sobald ein Platz frei wird.

Indvidualbucher*in:
Leider ist hier keine Wartelisten-Funktion möglich.

Informationen findet ihr in der Preistabelle im Programm Guide.

Ja, und mit der DTB-ID ist es sogar noch günstiger.

Nein, es gibt keine Rabatte für Gruppen.

Im Congress Center Leipzig (CCL) und in der Glashalle der Leipziger Messe wird es verschiedene Möglichkeiten geben, Getränke und Snacks zu erwerben.

Für die meisten Workshops werden keine Vorkenntnisse benötigt. Wenn doch, dann wird im Beschreibungstext des Workshops darauf hingewiesen.

Ja, jede*r Teilnehmende erhält ein Zertifikat über die Teilnahme an den besuchten Workshops, welches im Nachgang zugesandt wird. Pro Workshop wird eine Lerneinheit (LE) für die Übungsleitenden- und Trainer*innenlizenzen (1. Lizenzstufe) des DTB anerkannt. Maximal können bei der Turnfest-Akademie fünf Lerneinheiten (LE) anerkannt werden.

Das Internationale Deutsche Turnfest hat verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten für euch im Angebot, von Gemeinschaftsunterkunft bis Hotel.

  • Ja, im Congress Center Leipzig (CCL) wird es eine Garderobe für die Abgabe von Jacken und Taschen geben.
  • In der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig wird es keine Garderobe geben.
  • Ja, im Congress Center Leipzig (CCL) wird es Umkleidekabinen geben. Auch auf dem Messegelände werden einige Umkleiden bereitstehen. Wir bitten euch aber, schon umgezogen zur Turnfest-Akademie auf der Leipziger Messe zu kommen, da die Umkleiden vermutlich sehr voll sein werden. Duschmöglichkeiten sind im CCL nicht vorhanden.
  • In der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig sind ausreichend Umkleidekabinen vorhanden.

Am Mittwoch und Sonntag kannst du bis zu zwei Workshops pro Tag buchen, und am Donnerstag, Freitag und Samstag bis zu vier Workshops pro Tag. Hinzu kommen die kostenfreien Vorträge in der Mittagspause (von Donnerstag bis Samstag) sowie die Aerobic Night am Donnerstagabend.

Aus hygienischen Gründen bitten wir dich, deine eigene Gymnastik-/Yoga-Matte sowie ein Handtuch mitzubringen.

Gern beantworten wir schnellstmöglich weitere Fragen, sende einfach eine E-Mail an teilnahme@turnfest.de.

  • Soweit es sich nicht um eine verbindliche Einzelpersonenanmeldung (Individualbucher) handelt, sind Änderungen erfolgter Meldungen innerhalb der Meldefrist (bis zum 15.02.2021) jederzeit kostenfrei im Meldetool (GymNet) möglich.
    Mit Meldeschluss werden die Buchungen verbindlich. Änderungen, Um- und Nachmeldungen sind nach Meldeschluss nicht mehr möglich.
  • Im Fall einer Überschneidung von Wettkampftermin und Workshop ist eine Stornierung nach Meldeschluss nicht möglich. Der Workshop-Platz kann an einen anderen bereits gemeldeten Teilnehmenden übertragen werden. Für die Bearbeitung durch den Ausrichter fällt für den Verein des übertragenden Teilnehmenden eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 5,00 € je bearbeiteten Teilnehmenden an.

Turnfest-Teilnehmende mit Festkarte:
Die Gebühren für die Turnfest-Akademie beinhalten: Zugang zum gebuchten Workshop, Nutzung der benötigten Geräte während der Workshops und die freien Vorträge in der Mittagspause (vorherige Anmeldung erforderlich).

Indvidualbucher*in:
Die Gebühren für die Turnfest-Akademie beinhalten: Zugang zum Messegelände, Zugang zu den gebuchten Workshops, Nutzung der benötigten Geräte während der Workshops, freie Vorträge in der Mittagspause (vorherige Anmeldung erforderlich) und eine Tageskarte für den ÖPNV in Leipzig.

Ja, hier ist die Buchung über das DTB-Portal für Einzelmelder (-bucher) möglich.

Das Workshop-Ticket bzw. die Tageskarten für die Turnfest-Akademie beinhalten den Zugang zur Leipziger Messe, zum Besuch der gebuchten Workshops sowie dem Vortrag in der Mittagspause und zur Nutzung der benötigten Geräte während der Workshops. Auf der Leipziger Messe können kostenfreie Mitmachangebote besucht werden. Weitere kosten- und kartenpflichtige Veranstaltungen sind nicht Bestandteil der Turnfest-Akademie-Tageskarte und müssen separat gebucht werden.

Indvidualbucher*in:
Eine Rücknahme, Stornierung oder Umtausch der Turnfest-Akademie-Tageskarte ist leider nicht möglich. Die Buchung einer Tageskarte und der Workshops ist ab der Bestätigung verbindlich.